Vinyl Review: The White Goddess von Atlantean Kodex

Heute liegt ein echter Leckerbissen auf dem Plattenteller: „The White Goddess“ von Atlantean Kodex. Doomiger Epic Metal, zu dessen Inspirationsquellen (u.a.) klassische Manowar Alben sowie Twilight of the Gods von Bathory gehören? Count me in! Im Leser Poll der aktuellen Ausgabe des Deaf Forever Magazins wurde die Scheibe zum besten Album gewählt, das seid der Jahrtausendwende veröffentlicht wurde. Soweit würde ich nicht gehen aber das ist schon herausragend, was einem da um die Ohren ballert. „Vinyl Review: The White Goddess von Atlantean Kodex“ weiterlesen

Vinyl Review: Turbo 30 von Judas Priest

„Turbo 30“ von Judas Priest liegt zum heutigen #vinylsunday auf dem Plattenteller. Meine Sammlung hat was die Judas Priest Diskographie angeht, diverse bedauernswerte Löcher. Da kam diese Neuauflage zum stolzen Geburtstag von 30 gerade recht. „Vinyl Review: Turbo 30 von Judas Priest“ weiterlesen

Konzertbericht: Gloryhammer schwingt den Hammer in Oberhausen

Hoots! Hoots! Hoots! Am vergangenen Freitag war es endlich so weit: Wir haben uns auf unsere Einhörner geschwungen und sind in Rüstung und mit erhobenem Streithammer nach Oberhausen galoppiert. Na gut, in Wahrheit sind wir mit unseren Kutten in den Zug gestiegen. Und erhoben wurde kein Hammer, sondern ein Bierchen. So oder so, beste Voraussetzungen für ein grandioses Konzert von Gloryhammer, das uns als Vorprogramm von Hammerfall bevor stehen sollte.

„Konzertbericht: Gloryhammer schwingt den Hammer in Oberhausen“ weiterlesen

Konzertbericht: Kvelertak live in Köln, 6.12.2016

Kvelertak hatte Köln im Würgegriff! Zum einen bedeutet der Bandname genau das auf Norwegisch, zum anderen hat die Band das Publikum mit ihrer energischen Performance derart angestachelt, dass im gewaltigen Moshpit vor der Bühne bei vielen nur noch Schnappatmung angesagt war. Eine Aufwärmphase gab es nicht. Von der ersten Sekunde an hat Kvelertak die Peitsche knallen lassen. Eskalation vom Allerfeinsten \m/ „Konzertbericht: Kvelertak live in Köln, 6.12.2016“ weiterlesen

Blind Guardian beim Ruhrpott Metal Meeting

„VALHAAAAAALA…deliverence…why’ve you ever forgotten me…“…jeder, der schon mal auf einem Konzert von Blind Guardian war, kennt diese Zeile und hat sie vermutlich lautstark mit dem Rest der Crowd aus voller Lunge mitgesungen.

„Blind Guardian beim Ruhrpott Metal Meeting“ weiterlesen

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Planet of Zeus aus Athen auf Abrisstour

Kurzentschlossen ging es für uns (direkt nach einem überragenden Fußballspiel) mal wieder in die vorderste Reihe des Kölner Undergrounds. Hier legten die griechischen Stoner-Götter von einen Stop ihrer Europa Tour ein, um die Songs ihres neuen Albums „Loyal to the Pack“ auf die Bühne zu peitschen. „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Planet of Zeus aus Athen auf Abrisstour“ weiterlesen

Anvil erobert Siegburg

Anvil ist wohl die authentischste Rockband, die ich bis dato live erlebt habe. Die meisten von euch, werden die Story von Lips und Robb (und seit 2014 auch Chris) sicher kennen: Anfang der 80er Jahre wurde die Band als Metal-Durchstarter gehandelt und gilt bis heute als Vorreiter des Speedmetals…leider blieben die Jungs erfolglos und konnten sich nur mühsam über Wasser halten. „Anvil erobert Siegburg“ weiterlesen