Highlight meines Samstagabend: Amon Amarth

Das erhoffte Highlight meines Samstagabend. sind und bleiben live eine Macht. Johan Hegg hat seine Death Metal Vocals für das Album „Jomsviking“ nochmal eine Spur eingängiger getunt, kann aber jederzeit die Handbremse lösen, so dass „Death in Fire“ bissig klingt wie eh und je. „Highlight meines Samstagabend: Amon Amarth“ weiterlesen

Lizzies live in Köln

Lizzies haben das Headliner-Konzert von Dead Lord in Köln vor knapp zwei Wochen eröffnet. Die drei Damen aus Madrid spielen in meinen Ohren klassischen Hardrock – deutlich beeinflusst vom 80er-Jahre Metal aus der britischen Ecke. Dabei lässt die Band eigentlich kein Klischee aus. Angefangen bei den Songs, die sich inhaltlich vornehmlich um Sex, Drugs und Rock’n’Roll drehen, bis hin zu den Outfits. „Lizzies live in Köln“ weiterlesen

Speed Metal vom Allerfeinsten: Enforcer Live

Wer auf die komische Idee gekommen ist, Enforcer zusammen mit Flotsam and Jetsam und Nervosa als Support für die Thrash-Ikonen von Destruction auf deren 2016er Tour „Europe Under Attack“ mit zu nehmen, weiß der Geier. Aber eins vorweg: Die Show war hammermäßig!
„Speed Metal vom Allerfeinsten: Enforcer Live“ weiterlesen